Kostenloses Girokonto

Finde ein passendes kostenloses Girokonto mit einem Girokonto Vergleich

Kostenloses Girokonto

Für ein gewöhnliches Girokonto erheben viele Banken verschiedenste Gebühren, sie sind also nicht immer Kosten los. Um böse Überraschungen, bei einem Blick auf den Kontoauszug zu verhindern, lohnt sich ein ausführlicher Girokonto Vergleich, damit man am Ende ein wirklich Kostenloses Girokonto hat.

Wer hat die besten Chancen auf ein Kostenloses Girokonto? 
Der durchschnittliche Mindestgeldeingang, um keinerlei Kontoführungsgebühren zahlen zu müssen bewegt sich zwischen 1000 bis 1200 Euro pro Monat. Manche Banken gewähren auch Studenten oder Azubis, welche nachweisen einen regelmäßigen Geldeingang verbuchen zu können, ein kostenfreies Girokonto. 

Welche Parameter sind zu beachten? 

Monatlicher Grundpreis 
Ein monatlicher Grundpreis von ca 1 bis zu 10 Euro sind der öffentlichste Posten, welcher ein kostenpflichtiges Girokonto verursachen. Von daher kann man hierauf bei dem Girokonto Vergleich besonders leicht achten. 

Gebührenpflichtige Giro- und Kreditkarten 
Auch die Giro- oder Kreditkarte kann eine wahre Kosten-Falle sein. Ohne eine Giro- bzw. EC Karte ist ein Girokonto praktisch sinnlos. Schließlich ist weder eine Bargeldlose Bezahlung noch das Abholen von Geld an einem Automaten ohne ihr nicht möglich, daher ist eine Gebühr für diese Karte schlicht inakzeptabel. Dies gilt auch für Kreditkarten, welche nicht abwählbar sind. 

Bargeld gebührenpflichtig im Inland abheben 
Kaum zu glauben, aber wahr – manche Banken kassieren tatsächlich bei jeder Bargeldabhebung fleißig mit. Dies ist nicht oft der Fall, aber kommt offensichtlich vor. Diese gemeine Gebühr sollte man mit Boykott bestrafen, genügend Alternativen gibt es schließlich. 
Anders sieht es bei einer Gebühr für eine Bargeldabhebung im Ausland aus. Immerhin ist dies tatsächlich eine Sonderleistung, welche auch etwas kosten darf. 

Kostenpflichtige Überweisungen 
Im Zeitalter von Internet und Smartphone sterben ohnehin Überweisungen am Schalter aus. Dennoch gibt es Kunden, welche auf diesen Service angewiesen sind. Daher sollten Kunden auch auf diesen Aspekt achten. 

Nur wenn alle oben genannten Parameter besinnungslos kostenlos sind, ist auch das Konto an sich als Kostenloses Girokonto anzusehen. 

Girokonto Prämie 

Es gibt allerdings etwas noch besser als einfach nur ein Kostenfreies Girokonto zu finden. Manche Institute locken Kunden mit einer Girokonto Prämie. Diese Prämien kann man für eine kostenlose Kontoeröffnung, für ein Konto-Wechsel, für Lastschriften-Eingänge oder für eine erfolgreiche Freundschaftswerbung, je nach Anbieter, ausgezahlt werden. Auch hier lohnt sich ein aufmerksamer Vergleich.